• Store »
  • Citybikes Herren

CITYBIKES HERREN

Unsere Citybikes für Herren sind für diejenigen gedacht, die ein vielseitiges, komfortables und elegantes Fahrrad für eine effiziente Fahrt in und außerhalb der Stadt suchen. Citybikes von Loca sind leicht - sie wiegen um 5 bis 7 kg weniger als die meisten auf dem Markt erhältlichen Modelle, weswegen sie mit weniger Mühe und viel mehr Freude gefahren werden.

Mit einem Antrieb bestehend aus einer Fahrradkette oder dem Gates Carbon drive und einer störungsfreien Shimano Nexus 8 oder Alfine 11-Gangnabe können Sie in jeder Situation die richtige Übersetzung wählen. Einerseits können Sie damit Geschwindigkeiten erreichen, die außerhalb der Reichweite typischer Herren Citybikes liegen, und andererseits können Sie bequem von der Stelle kommen oder große Steigungen hinaufkurbeln.

Ein solches Set gewährleistet vor Allem ein Höchstmaß an Wartungsfreiheit und Zuverlässigkeit und reduziert den Servicebedarf auf ein absolutes Minimum.

Bei unseren Citybikes für Herren wissen die Kunden neben ihrer Zuverlässigkeit auch deren Komfort und Vielseitigkeit zu schätzen.

Jedes Herren-Citybike von Loca ist mit gut dämpfenden Reifen in der Größe 700x38C oder sogar 700x45c mit Pannenschutz-Einlagen ausgestattet, sowie ggf. mit einer gefederten Sattelstütze, hellen LED-Leuchten, hochwertigen Schutzblechen, Kettenschutz, Stütze und sowie Front- oder Heckträger. Unsere Herren-Citybikes können auch mit einem leichten, verstellbaren Vorbau ausgestattet werden, der es Ihnen ermöglicht, schnell von einer aerodynamischen in eine aufrechtere und bequemere Position zu wechseln.

Dank der breiten Reifen, der Montagemöglichkeit von vollen Schutzblechen oder Gepäckträgern können unsere Herren-Citybikes nur dem Namen nach Fahrräder für die Stadt sein. Viele unserer Kunden fahren mit Fahrrädern dieser Art jedes Jahr Tausende von Kilometern außerhalb der Stadt , durchqueren Wälder, Felder und sogar leicht bergiges Gelände. Der beste Beweis dafür sind die Leistungen des Fahrrad-Globetrotters Rafał Gręźlikowski der eines unserer Citybikes fährt.

Bei unseren Herren-Citibikes gibt es keinen vorderen Stoßdämpfer, und zwar deshalb, weil wir meinen, dass er nicht notwendig ist.

Unebenheiten, die normalerweise beim Fahren in der Stadt oder in mäßigem Gelände auftreten, werden durch unsere 4 cm breiten Reifen wirksam gedämpft. Das Fehlen eines Stoßdämpfers befreit uns von der Notwendigkeit seiner Wartung und Reparatur und führt vor allem zu einem um mindestens 1,5 kg geringeren Gesamtgewicht des Fahrrads und einer wesentlich effektiveren Umwandlung der Energie in Vorwärtsbewegung.

Jedes Herren-Citibike von Loca ist einzigartig, weil es von Hand gebaut und lackiertwird. Der Rahmen und die Gabel sind unsere Leinwand, auf die wir bis zu drei Lackschichten auftragen, dank derer sie nicht nur phänomenal aussehen, sondern auch sehr widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen sind.

Die Herren-Citybikes werden auf individuelle Bestellung hergestellt. Das bedeutet, dass Sie das endgültige Aussehen und die Konfiguration des Fahrrads selbst bestimmen können. Ein Blick auf die unten vorgestellten Modelle zeigt, dass fast alles möglich ist. Auf der Grundlage unseres Universalrahmens können wir ein leichtes und sehr schnelles Herren-Citybike, einen komfortablen Cruiser mit hoch angesetztem Lenker und breitem Sattel und sogar ein Cyclocross-Fahrrad mit Geländereifen und einem Rennradlenker bauen.

Qualität ist für uns von größter Bedeutung. Deshalb verwenden wir nur erstklassige Teile wie die Schaltungen der neuen Generation Shimano Alfine 11 oder Nexus 8, Gates Carbon-Antriebsriemen, Novatec-Maschinenlagernaben, Tange-Steuersätze, Continental-Reifen, die englischen Sattel von Brooks und Sapim Leader Black Speichen. Auf jedes Fahrradrahmen aus dem Hause LOCA geben wir 5 Jahre Garantie, auf alle weiteren Komponenten 2 Jahre, ausgenommen natürlich Verschleißteile wie Reifen und Schläuche.

Beim Öffnen der Transportbox wirst du feststellen, dass dein LOCA Bike schon zu 90% zusammengebaut ist. Alles, was du noch tun musst, ist den Lenker geradezurücken, das Vorderrad einzubauen und die Pedale anzuschrauben (Linksgewinde und Rechtsgewinde beachten!) und der Jungfernfahrt steht nichts mehr im Wege.